1
11
1

1
1
Unser Fuhrpark erfüllt schon jetzt die Auflagen der der europäischen Abgasnorm Euro 4. Darin sind die Höchstwerte für gasförmige und feste Bestandteile im Abgas fest gelegt. Ab Oktober 2009 werden diese Werte mit der Stufe Euro 5 nochmals verringert.
1
Die Grenzwerte Euro 3, 4 und 5 im Vergleich:
1
1
Der zulässige Gehalt an Stickoxiden im Abgas wird von Euro 3 nach Euro 4 um 30 % reduziert, von Euro 4 zu Euro 5 um weitere 43%. Gegenüber Euro 3 ist der NOx-Anteil dann um 60 Prozent vermindert. Die Partikel – auch Ruß genannt – werden von Euro 3 nach Euro 4 um 90 %.
1
Für eine optimale Tourenplanung setzen wir neben auf Navigationssysteme und Software unterstützte Disposition. So wird die Anzahl der Leerfahrten und damit der Ausstoß von klimaschädlichen Emissionen verringert. Die positiven Nebeneffekt sind dabei: sinkender Energieverbrauch, ein geringerer Verschleiß, weniger Abfälle und damit sinkende Kosten.

1
1
1
Zu unseren weiteren Ansätzen gehört die massive Verlagerung entfernungsintensiver Transporte im Kombiverkehr auf den Schienenverkehr.
Gerade für Deutschland als Land mit hohem Verkehrsaufkommen und als das Transitland Nummer 1 in Europa muss die Verbesserung der Bahninfrastruktur höchste Priorität haben. Nur so können das für die wirt- schaftliche Entwicklung absolut notwendige Transportwachstum und auch die ehrgeizigen Klimaschutzziele erreicht werden und der Logistikstandort Deutsch- land auch nachhaltig gestärkt werden.

Datenschutz · Copyright by Billbrooker Transport-GmbH · Impressum

1